Navigation
  Tips
  Glas ist zwar ein hartes, aber empfindliches Material. Um seine Brillianz zu erhalten, muss es richtig gepflegt werden. Wegen seiner glatten, porenfreien Oberfläche... lesen Sie mehr..

Glaspflegetipps Tips Dekokaufhaus Dresden
 
 
 



Zum Shop
 
Glaslexikon
 
A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| Z


Lexikoneinträge zum Buchstaben A

Abdecken. Stellen, die bei der Oberflächenbehandlung z.B.durch Sandstrahlen und Ätzen nicht erfasst werden sollen, werden durch Gummischablonen bzw. durch entsprechende Schutzlacke abgedeckt.

Abkühlen. Unerlässliche Prozedur unter Einschaltung eines Kühlofens um Glaserzeugnisse unmittelbar nach ihrer Herstellung abzukühlen und Spannungen abzubauen.

Absprengen. Mundgeblasene Gläser haben aus arbeitstechnischen Gründen eine Kappe, auch Kuppe genannt. Sie muss nach dem Kühlprozess durch einen Diamanten oder Stahl bei gleichzeitigem Erwärmen abgesprengt werden. Die dabei entstehenden scharfen Ränder werden durch Nachschleifen wieder geglättet.

Ätzen. Glasveredelungstechnik mit der Hilfe von Flusssäure, wird vor allem für Banddekorationen mit späterer Vergoldung eingesetzt.

Alabasterqlas. Opalisierendes (getrübtes) Glas, wie Porzellan aussehend, wird speziell für Lampenschirme verwendet.

Alkalien. Bestandteile für das Glasgemenge aus Verbindungen von Natrium-Kalium usw. (Soda-Pottasche usw.). Gelten als Flussmittel, um die hohen Schmelztemperaturen des Quarzes und Kalks herabzusetzen.

Altdeutsches Glas. Gussglas, farbig, mit gewollt herbeigeführten Schlieren, zum Teil rautenförmig strukturiert.

Amalgam. Quecksilber-Metall-Legierung mit Gold für Golddekorationenauf Glas. Mit Zinn jahrhundertelang in der Spiegelindustrie als Belag verwendet, jetzt jedoch aus gesundheitlichen Gründen für die Arbeiter untersagt. Teilweise auch für Christbaumschmuck aus Glas eingesetzt.

Antikglas ist ein Flachglas mit Blasen und Schlieren. Diese sind absichtlich erzeugt, wie beim Blasen- und Schaumglas in der Hohlglaserzeugung. Es kann mundgeblasen, gezogen oder auch gegossen sein. Vielfach reich farbig dekoriert, findet es als künstlerisch angefertigtes bzw. veredeltes Glas Verwendung.

Automatenglas. Vollautomatisch in kontinuierlichen, aufeinander abgestimmten Arbeitsabläufen – von der Eingabe der Rohstoffe bis einschließlich dem Kühlprozess – gefertigte Hohl- und Fachgläser.

 
  Links